LDK-Halbzeit – Das sagt die Presse

Ein ereignisreicher LDK-Tag liegt hinter uns. Unsere Landesvorsitzenden Mona Neubaur und Sven Lehmann wurden mit beeindruckenden Ergebnissen in ihrem Amt bestätigt und auch der Rest des Landesvorstands wurde neu gewählt.

Wir haben eine starke Gastrede von Katrin Göring-Eckardt gehört und der Antrag „GRÜN. SICHER. FREI.“ wurde mit großer Mehrheit angenommen. Aber wie ist eigentlich das bisherige Presseecho?

Der WDR berichtet aktuell aus Neuss und sprach auch mit der Landesvorsitzenden Mona Neubaur.

Der Westen greift die Wiederwahl von Mona Neubaur und Sven Lehmann auf und zitiert Mona Neubaurs Wunsch nach einer ökologischen Weichenstellung in der Wirtschaftspolitik: „Ich will, dass der Tesla bei uns gebaut wird.“

Im Kölner Stadt-Anzeiger wird ausführlich über den Leitantrag zur inneren Sicherheit berichtet und in dem Rahmen auch auf die Gastrede des ehemaligen münsterschen Polizeipräsidenten Hubert Wimber eingegangen.

Auch die Rheinische Post greift vor allem den Leitantrag zur inneren Sicherheit auf, hier vor allem das Thema Bodycams, zitierte aber auch Sylvia Löhrmanns Bereitschaft zu einer neuen Kandidatur als Spitzenkandidatin: „Ich bin sehr gerne im nächsten Jahr bereit, Eure Spitzenkandidatin zu sein, wenn Ihr denn dazu ‚ja‘ sagt“.

In der WZ wird noch einmal Sylvia Löhrmann zitiert, die auf den kommenden Wahlkampf einstimmte: „Wenn wir nicht wollen, dass die Laschets und Lindners weiter unser Land schlechtreden, dann müssen wir verkörpern, dass Nordrhein-Westfalen unsere Heimat ist, in der es sich zu leben lohnt, für die wir gern arbeiten und auf die wir stolz sind.“

Auf geht’s  – wir freuen uns auf einen erfolgreichen zweiten Tag in Neuss!