W-LSG-3 Sebastian Trautmann

Hiermit bewerbe ich mich als ordentliches Mitglied für das Landesschiedsgericht des Landesverbandes Bündnis 90/Der Grünen in Nordrhein-Westfalen.

Ich bin 47 Jahre und Mitglied der Grünen seit dem Jahr 2003, ohne bislang Parteiämter innegehabt oder parlamentarischen Vertretungen angehört zu haben. Seit Mai 2012 bin ich Mitglied des Landesschiedsgerichts.

Ich bewerbe mich für eine Mitarbeit im Landesschiedsgericht, weil ich aufgrund meines beruflichen Werdegangs über eine entsprechende fachliche Eignung und als bislang nicht in Parteiämtern gebundenes Mitglied über die notwendige persönliche Unabhängigkeit verfüge, die für eine schiedsrichterliche Tätigkeit wichtig ist.

Bislang habe ich die Tätigkeit im Landesschiedsgericht seit 2012 gemeinsam mit den anderen Mitgliedern Yelis Boudour als Vorsitzende, Kira Heyden, Barbara Naguib und Marco Penz ausgeübt. Wir haben als Kollegium stets kollegial, konstruktiv und kooperativ zusammengearbeitet und nach bestem Wissen und Gewissen die uns vorgelegten Anträge entschieden. Ich möchte die aus meiner Sicht erfolgreiche Zusammenarbeit gerne mit den vorgenannten Mitgliedern des Landesschiedsgerichts fortführen und würde mich über das positive Votum der Landesdelegiertenkonferenz hierüber freuen.

Biografie

Zu meinem beruflichen Werdegang:

  • Studium der Rechtswissenschaften in Köln und Paris, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Köln, Referendariat beim Oberlandesgericht Köln,
  • 2001 bis 2007: Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Bonn,
  • Ende 2007 bis Ende 2011: Abordnung an das Bundesministerium der Justiz in Berlin und Bonn,
  • Seit Dezember 2011 arbeite ich im Justizministerium NRW.
  • Fachliche Schwerpunkte liegen auf dem Gebiet des internationalen Strafrechts und des Datenschutzrechts in Polizei und Justiz.

PDF

Download (pdf)