W-LV-4 Malte Spitz

Liebe Freundinnen und Freunde,

unser Parteiensystem befindet sich im Umbruch. Als NRW Grüne steht uns eine schwere Landtagswahl bevor, als gesamte Partei die Bundestagswahl. Glaubwürdigkeit und Haltung sind jetzt wichtiger denn je. Ich möchte im Landesvorstand meine Arbeit für den digitalen Aufbruch in NRW, für die Stärkung der Bürger*innenrechte und für den engen Austausch zwischen Bundes- und Landesebene fortsetzen. Ich bewerbe mich erneut, da ich meine Erfahrungen, Ideen und meine Leidenschaft in den Landesvorstand einbringen will .

Konkret möchte ich neben der Vorbereitung und Begleitung der Wahlkämpfe und des Wahlprogramms folgendes im Landesvorstand machen:

  • Den digitalen Aufbruch gestalten – Mit dem Digitalisierungskongress in Bielefeld haben wir mit über 200 Teilnehmenden über den tagespolitischen Tellerrand hinausgeschaut. Zahlreiche Orts- und Kreisbüros wurden von vielen Engagierten vor Ort mit Freifunk ausgestattet. Wir müssen jetzt dranbleiben als NRW Grüne, um den digitalen Aufbruch in NRW zu gestalten und gerade den ländlichen Raum damit zu stärken
  • Kloppo in Liverpool besuchen – Ende März 2017 in der heißen Wahlkampfphase finden in Liverpool zeitgleich die Kongresse der Global Greens und der Europäischen Grünen Partei statt. Als Landesverband NRW können wir zum europäischen Kongress wieder eine Delegation entsenden. 2011 in Paris habe ich unsere gesamte Grüne Delegation koordiniert, 2017 möchte ich dies mit für unsere NRW Delegation tun.
  • Beteiligung stärken – Als Grüne leben wir seit jeher eine politische Kultur, die auf Zusammenarbeit, Beteiligung, Offenheit und Austausch setzt. Wir brauchen jetzt neue Angebote um on- wie offline Beteiligung auszubauen. Damit mehr neue Themen und Ideen aus unserer Partei wie von den Menschen Eingang in unsere Arbeit finden.

Ich möchte zwei weitere Jahre Grüne Politik aktiv, kritisch, fragend und konstruktiv im Landesvorstand gestalten. Mit dem Votum der LAG Medien und Netzpolitik, meiner inhaltlichen Motivation und dem Wunsch nach einer engen Vernetzung, bitte ich um euer Vertrauen, für zwei weitere Jahre Arbeit im Landesvorstand.

Euer Malte

Biografie

1984 in Telgte geboren und dort aufgewachsen. Ich lebe als Exil-NRWler mit meiner Frau und unseren zwei Kindern in Berlin. Ich beende derzeit mein Studium der Politik- und Verwaltungswissenschaften und arbeite als Autor und Datenschutzbeauftragter. Seit 2001 bin ich Mitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, jetzt im KV Unna. Nach einigen Jahren bei der GRÜNEN JUGEND, war ich von 2006 bis 2013 im Grünen Bundesvorstand und seitdem Mitglied im Parteirat und Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft Medien und Netzpolitik. Ich bin Mitglied im Chaos Computer Club und bei Borussia Dortmund.

PDF

Download (pdf)