W-LV-23 Katja Dörner

Liebe Freundinnen und Freunde,

in meiner Bewerbungsrede für den LaVo vor zwei Jahren habe ich den Merkelschen Mehltau im Land moniert. Das erscheint heute politische Lichtjahre entfernt. Die politischen Koordinaten haben sich rasant verschoben – und angesichts des Erstarkens der AfD leider nicht zum Positiven. Wir stehen vor der  Herausforderung, unsere offene, bunte und demokratische Gesellschaft zu verteidigen. Aber mehr als das: als Grüne kämpfen wir dafür, die Gleichberechtigung von Frauen weiter voranzubringen, dafür, Sexismus zu beenden, egal von wo er kommt, die Benachteiligung queerer Menschen komplett zu beseitigen, den Islam tatsächlich einzubürgern und für alle Kinder, auch und gerade für Flüchtlingskinder, gleiche Chancen in unserem Bildungssystem sicherzustellen. Offener, bunter, gerechter und demokratischer oder Rollback und Rassismus – das ist die harte Frage und deshalb bin ich überzeugt, dass es heute mehr denn je auf uns ankommt! 2017 wird diese Frage in Landtags- und Bundestagswahl  gestellt. Wir werden zeigen, dass nur wir Garanten für Ersteres sind.

Im kommenden Jahr wird der Landesvorstand – in enger Abstimmung mit der Landtagsfraktion, den Bezirks- und Kreisvorständen – die Landtagswahl vorbereiten und den Wahlkampf steuern. Es gilt, die grünen Erfolge in der Regierungsarbeit gut zu kommunizieren und Lust zu machen auf noch mehr Grün. Dafür brauchen wir spannende Projekte, die mobilisieren und verdeutlichen, dass nur Grün den Unterschied macht. Der Start in den Programmprozess in Oberhausen und die große Beteiligung bei „Deine Idee für NRW“ motivieren mich, den Weg zu einem innovativen Wahlprogramm, das  in schwierigen Zeiten politische Orientierung gibt, gemeinsam mit Euch zu gestalten.

Als stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Bundestagsfraktion und Sprecherin der Landesgruppe sehe ich meine Aufgabe im LaVo natürlich weiterhin auch darin, eine gute Abstimmung zwischen Land und Bund sicherzustellen. Die Anliegen NRWs in der Bundestagsfraktion gut zu vertreten, aber auch unterschiedliche Interessen gut zu moderieren, hierfür möchte ich mich gerne weiter engagieren. Über Eure Unterstützung würde ich mich sehr freuen.

Herzliche Grüße

Eure Katja

Biografie

40 Jahre, verheiratet, ein Kind, Abitur 1995, Studium Politikwissenschaften und Öffentliches Recht in Bonn, York und Edinburgh, Magistra Artium 2000, seit 1994 aktiv bei den Grünen, Mitglied seit 1998, schulpolitische Sprecherin der Grünen Ratsfraktion in Bonn von 2002 bis 2009, LaVo NRW von 2006 bis 2010 und seit 2014, MdB seit 2009, stellvertretende Fraktionsvorsitzende seit 2013, Mitglied Parteirat seit 2015, aktiv in Aktionsbündnissen gegen Nazis und Faschismus, Mitglied bei AI, Ausbildung statt Abschiebung, Frauen helfen Frauen und beim Kulturverein Nordstadt in Bonn, Vorstand Deutsches Kinderhilfswerk, Vorstand Mieterbund Bonn. Hobbies: Lesen, Kickern, Karneval.

PDF

Download (pdf)